Foto Filmforum
Candida Höfer, Kino im Museum Ludwig Köln II, 2006

Filmforum

Mit dem bun­desweit einzi­garti­gen Mod­ell eines die Stadt­grenzen über­greifen­d­en Fo­rums be­spielen seit 2006 ins­ge­samt ne­un Part­n­er das Ki­no im Mu­se­um Lud­wig.

Als Grün­dungs­mit­glied­er des Film­fo­rums hat das ge­samte breite Spek­trum von Film­förder­ern und -pro­duzen­ten, Film­schaf­fen­d­en, -ver­mit­tel­n­den und Cineas­t­en zur Ko­op­er­a­tion zusam­menge­fun­den. Zu ih­nen ge­hören die Film­s­tif­tung NRW, die SK Stif­tung Kul­tur, der West­deutsche Rund­funk (WDR), die ifs in­ter­na­tio­nale film­schule köln, der film & fernseh pro­duzen­ten­ver­band nrw e.v. die Köl­n­Musik GmbH, sowie der Ver­bund der freien Film­szene „Ki­noAk­tiv" und das Mu­se­um Lud­wig/Stadt Köln. Zahl­reiche the­ma­tische Pro­gramm­rei­hen, Film­fes­ti­vals und Pre­mieren sowie Vorträge und Diskus­sio­nen haben im Film­fo­rum ei­nen Auf­führung­sort ge­fun­den. Alle Ve­r­an­s­tal­tun­gen wer­den in­haltlich und fi­nanziell von den einzel­nen Part­n­ern selbst ve­r­ant­wortet. Ge­mein­sam ist es gelun­gen, das Film­fo­rum als Ort für Filmgeschichte und zeit­genös­sische Filmkul­tur zu etablieren und damit eine Lücke in der Köl­n­er Ki­no­land­schaft zu füllen.

Weitere In­fos zu die­sem und allen an­deren Pro­gram­men un­ter www.film­fo­rum­n­rw.de

Ein­tritt­skarten für alle Ve­r­an­s­tal­tun­gen sind an der Abend­kasse er­hältlich. Vorbestel­lun­gen sind nicht möglich. Für Hörgeschädigte bi­etet das Film­fo­rum In­duk­tionssch­leifen an. Das Film­fo­rum ist für Roll­s­tuhl­fahr­er zugänglich.

Film­fo­rum im Mu­se­um Lud­wig

Ein­gang auf der Rück­seite des Mu­se­um Lud­wig
Bis­chofs­garten­s­traße 1, 50667 Köln
E-Mail: in­fofilm­fo­rum­n­rw.de

Do 19.00 Uhr Film
FILMGESCHICHTEN: Mythen der Wildnis<br>African Queen
Datum: Donnerstag, 25. April, 19:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Filmforum NRW
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

In der Reihe FILMGESCHICHTEN präsentiert das Filmforum regelmäßig filmhistorische Programme, in denen ausgewählte Motive durch die internationale Filmgeschichte verfolgt werden. Von März bis Dezember 2019 steht das Thema „Mythen der Wildnis“ im Zentrum der Reihe. Mit elf Filmen von 1925 bis 2018 schlägt das Programm dabei einen Bogen von der Stummfilm-Komödie GOLDRAUSCH bis hin zur apokalyptischen Robinsonade IN MY ROOM. 

USA/GB 1951, 105’, 35mm, OF, Regie: John Huston, mit Humphrey Bogart, Katharine Hepburn

Eine kratzbürstige Missionars-Schwester, ein trinkfester Kapitän und ein verwahrlostes Dampfboot in Ostafrika zu Beginn des ersten Weltkrieges sind die romantischen Zutaten dieser rasanten Abenteuerkomödie, in der Humphrey Bogart und Katharine Hepburn als ungleiches Paar miteinander und gegen den Strom des Ulanga Flusses ringen.
Einführung: Holger Römers, Filmkritiker

Weitere Informationen zum gesamten Programm unter www.filmforumnrw.de und www.facebook.com/FilmforumNRW

Sa 20.00 Uhr Film
Die Sammlung Leo Schönecker – Ein Filmprogramm mit Filmen aus dem Archiv Schönecker<br>Das Schweigen
Datum: Samstag, 27. April, 20:00 Uhr
Preis: 7,00 €
6,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Eine Veranstaltung von Edith Schönecker, Julia Schönecker-Roth und Joachim Steinigeweg
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

S 1963, 95‘, 16mm, DF, Regie: Ingmar Bergman

Ester, ihre Schwester Anna und deren neunjähriger Sohn Johan müssen ihre Reise unterbrechen, weil die lungenkranke Ester einen Zusammenbruch erleidet. Sie übernachten in einem labyrinthischen Hotel in einer fremden Stadt, deren Einwohner eine unverständliche Sprache sprechen. Anna verschwindet immer wieder und gibt sich sexuellen Exzessen hin. Zwischen Ester und Johan, der verunsichert ist durch das Verhalten seiner Mutter, bahnt sich eine tröstliche Freundschaft an. Doch Ester erliegt ihrer tödlichen Krankheit. Aufgrund seiner Anfang der 60er Jahre provozierenden Darstellung von Sexualität wurde der Film in einigen europäischen Ländern beschlagnahmt bzw. zensiert.

Di 19.00 Uhr Film
Kindom of Shadows, Film von Fiona Tan (2000)
Datum: Dienstag, 14. Mai, 19:00 Uhr
Preis: 2,50 €
0,00 € (Ermäßigt)
Reihe: KunstBewusst
Veranstalter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene

Film mit Einführung anlässlich der Ausstellung „Fiona Tan“. Teil der von Fiona Tan anlässlich der Ausstellung kuratierten Filmreihe.
Ort: Kino im Museum Ludwig, Südeingang 


 


Fiona Tans Kingdom of Shadows ist ein Film über das Sehen. Zum Ausgangspunkt nimmt er die letzte Ruhestätte vieler Fotos: Archive und Sammlungen. Im Laufe des Films entfaltet Tan ihre persönliche Sicht auf die Welt der Fotografie – ein Medium, das wir nutzen, um uns ein Bild von der Welt zu machen, um zusammenzusetzen, was wir Wirklichkeit nennen. Mit seinen Schwarzweiß- und 16-mm-Farbaufnahmen sowie dem Einsatz von Found Footage, verdichtet sich der Film zur assoziativen Collage.


 


Mit einer Einführung der Kuratorin Sammlung Fotografie Dr. Miriam Szwast.
KunstBewusst

So 15.00 Uhr Film
Datum: Sonntag, 19. Mai, 15:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«

Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00 | Eintritt in die Sammlung frei

In der Reihe »Filmgeschichten« präsentiert das Filmforum filmhistorische Programme, in denen ausgewählte Motive in den Blick genommen und durch die Filmgeschichte verfolgt werden. In diesem Jahr steht das Thema »Mythen der Wildnis« im Zentrum der Reihe.


Der Schatz der weißen Falken
D 2004, 92‘, Regie: Christian Zübert, mit: David Bode, Kevin Köppe,
Tamino-Turgay zum Felde, Victoria Scherer, Jannis Niewöhner, FSK: ab 0, empfohlen ab 8 Jahren
Ein Film aus der Zeit der großen, langen Sommer: Die großen Ferien stehen vor der Tür. Dem elfjährigen Jan bleiben nur noch wenige Wochen, bis er aus dem kleinen Dorf im Fränkischen nach Düsseldorf ziehen wird. Zusammen mit seinen Freunden macht er sich auf, um eine geheime Höhle zu erforschen und erlebt allerlei Abenteuer.
Ein Filmprogramm des Filmforum NRW und des jfc Medienzentrum

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 17.00 Uhr Film
Datum: Sonntag, 19. Mai, 17:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«

Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00 | Eintritt in die Sammlung frei

Die ifs zeigt ein moderiertes Programm ausgewählter Kurzfilme ihrer Studierenden. Eine Veranstaltung der ifs internationale filmschule köln in Zusammenarbeit mit dem Filmforum.
Weitere Infos: www.filmschule.de

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

Mi 19.00 Uhr Film
The Sensitive Plate, Film von Kees Hin (1976)
Datum: Mittwoch, 19. Juni, 19:00 Uhr
Preis: 2,50 €
0,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Mi 19.00 Uhr Film
Die Ehe der Eva Maria Braun, Film von Reiner Werner Fassbinder (1979)
Datum: Mittwoch, 17. Juli, 19:00 Uhr
Preis: 2,50 €
1,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Mi 19.00 Uhr Film
Finding Vivian Maier, Film von John Maloof und Charlie Siskel (2013)
Datum: Mittwoch, 07. August, 19:00 Uhr
Preis: 2,50 €
1,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene